Neues aus der Praxis

Digitale medizinische Fachangestellte verstärkt unser Team!

Ab 9.10.2023 geht unser(e) PRAXISCONCIERGE ans Telefon!

Liebe Patienten,

Krankheiten sind nicht planbar, somit natürlich auch nicht der Patientenstrom in einer Praxis!

Das Telefon klingelt, aber "niemand geht ran!" Meine Damen am Empfang sind also entweder an der "anderen" Leitung oder mit Patienten vor Ort beschäftigt...

Wir wollen daher versuchen, den Ablauf weiter zu optimieren. - Unsere neue "digitale medizinische Fachangestellte" soll uns unterstützen.

Sie können uns unterstützen, indem Sie darauf achten, eine aktuelle Telefonnummer, aber auch Mobilfunknummer und/oder e-mail-Adresse bei uns zu hinterlassen und indem Sie Tätigkeiten, die unsere digitale Mitarbeiterin übernehmen kann, auch ihr übergeben!

Sie werden daher am Telefon durch ein Menü geführt und können dann telefonisch z.B. einen Rezept- oder Überweisungswunsch auf Band sprechen. Nach Sprechstundenende werden diese Wünsche - ebenso wie per Mail angeforderte Rezepte, ausgestellt und von mir unterschrieben. Sie können sie daher erst am (über-)nächsten Werktag zu Praxisöffnungszeiten abholen. Wenn Sie uns auf den Anrufbeantworten sprechen, Sie möchten für die heutige Sprechstunde einen Termin, kann es sein, wir melden uns erst nachmittags und dann ist keine Sprechstunde mehr!

Für Notfälle und dringliche Terminwünsche bleiben Sie bitte in der Leitung, geplante Terminwünsche können aufgesprochen werden und der Empfang meldet sich dann telefonisch, via SMS oder Mail mit einem Terminvorschlag. Im Verlauf ist auch eine Online-Terminierung geplant.

Befundauskünfte werden dann auch zu einem für uns günstigen, ruhigen Moment abgearbeitet und schriftlich oder telefonisch beantwortet. Diesbezüglich sind wir noch dabei, ein optimales Vorgehen zu erarbeiten und wir nehmen konstruktive Vorschläge oder Kritik gerne an - melden Sie sich dann bitte bei mir!

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieses System in erster Linie der Optimierung des Ablaufs dienen soll und nicht dem "Luxus", "die Praxis ruft mich wegen jedem "Patientenwunsch" sofort zurück". Meine Angestellten arbeiten die Aufträge nach Dringlichkeit ab. Sie können, müssen und sollen aber nicht ständig diese Wünsche im Auge behalten, den vor Ort und in der Praxis kümmern wir uns auch um Patienten!

Daher nochmals:

Für Notfälle, Terminwünsche wegen Dringlichkeit taggleich und für die offene Sprechstunde gilt:

B L E I B E N  S I E  I N  D E R  L E I T U N G !!! 

 

Vielen Dank

Ihre Dr. Franca Roth